Glaubensbekenntnis

Was wir glauben

Es gibt nur einen wahren Gott, der ewiger König, Schöpfer und Erlöser von allem und jedem ist. Er ist vollkommen heilig, gerecht, liebend und treu. Er hat sich offenbart als ein ewiger, aus sich selbst existierender Gott – Ein Wesen in drei Personen: Gott der Vater, Gott der Sohn, und Gott der Heilige Geist.

Die Bibel ist das vom Heiligen Geist inspirierte und einzig unfehlbare, autoritäre Wort Gottes. Die Menschheit wurde im Ebenbild Gottes geschaffen, um ihn zu kennen und an ihm Gefallen zu finden. Eigenwillig haben wir uns jedoch dazu entschlossen, die Herrschaft und die Herrlichkeit Gottes, zu der wir geschaffen wurden, abzulehnen. Wegen dieser Entscheidung kamen Krankheit, Tod und das Gericht Gottes in die Welt und die Schöpfung leidet jetzt unter den Auswirkungen und Konsequenzen der Sünde. 

Unser Herr Jesus Christus, der einzige Sohn Gottes, wurde durch den Heiligen Geist gezeugt, von der Jungfrau Maria geboren und ist der Gesalbte Gottes, der durch den Heiligen Geist ermächtigt wurde, das Reich Gottes auf Erden zu eröffnen. Er wurde für unsere Sünden gekreuzigt, starb und wurde begraben bevor er wiederauferstand und in den Himmel aufgefahren ist. Er lebt heute in der Gegenwart Gottes des Vaters und in seinen Nachfolgern. Er ist „wahrer Gott“ und „wahrer Mensch“.

Wir sind aus der Gnade Gottes durch den Glauben an die Person und die Werke Jesu Christi errettet worden. Durch Buße tun und das Glauben an und Annehmen von Jesus als Herrn und Retter, kann jeder zur Gemeinschaft mit Gott wiederhergestellt werden. Der Heilige Geist überführt, erneuert, rechtfertigt und macht uns zu seinen Söhnen und Töchtern, damit wir ins Reich Gottes eingehen können.

Durch die heiligende Kraft des Heiligen Geistes und dessen Einwohnung ist es jedem Christen ermöglicht, ein heiliges Leben zu führen und im Übernatürlichen zu wandeln. Die Taufe im Heiligen Geist nach Apostelgeschichte 1,4-8 und 2,4 ergießt sich über den Gläubigen, so dass sie Gottes Kraft empfangen, um Zeugen zu sein.

Das siegreiche, erlösende Werk Christi am Kreuz bietet uns Freiheit von der Kraft des Feindes – Sünde, Lügen, Krankheit und Qualen.

Die Gemeinde bildet sich aus allen, die ihren Glauben an Jesus Christus bekennen. Sie existiert, um seinen Dienst weiterzubringen und sein Reich zu vergrößern, in dem die Werke des Feindes zerstört, die gute Nachricht von Gottes Liebe gelebt und gepredigt wird, und die Nationen zu Jüngern gemacht werden – getauft und gelehrt, Gott zu lieben und ihm zu gehorchen. Er hat seiner Gemeinde die Taufe und das Abendmahl als „Sakramente“ hinterlassen.

Wir glauben, dass “die Zunahme seiner Herrschaft und des Friedens kein Ende haben wird” (Jesaja 9,6) und, dass unser Herr Jesus Christus für eine überwältigende Braut – seine Gemeinde – wiederkommen wird. Himmel und Hölle existieren als reale Orte. Es wird eine Auferstehung der Erretteten und der Verlorenen geben – eine zum ewigen Leben und die andere zum ewigen Tod.